#24 – Schwerpunkt Seitenlage

In dieser Sequenz liegt der Schwerpunkt auf Übungen in und aus der Seitenlage! Die Seitenlage ist ein wenig tricky – wackelig und man sieht sich schlecht selbst! Hinterkopf, Brustwirbelsäule und Kreuzbein sind optimalerweise auf einer Linie.
Einen Teil der Übungen könnt Ihr auch mit einem weichen Pilatesball ausführen, legt diesen zwischen Euer Kreuzbein und ein Wand – so fällt es leichter die Ausgangsposition zu finden!
Viel Freude!

#20 – Übungen mit dem elastischen Gummiband

Immer wieder stelle ich fest, dass viele von Euch ein solches Band irgendwo tief in der Schublade vergraben haben. Jetzt findet es wieder Verwendung! Hier eine 1. kleine Sequenz mit dem elastischen Gymnastikband. Der Focus liegt hierbei beim Schultergürtel und den Armen. Falls Euer Band schon länger nicht benutzt wurde, schaut bitte nach ob es noch in Ordnung ist, denn mit der Zeit kann das Gummi porös werden! Hier findet Ihr die nächste Sequenz und ich wünsche Euch viel Freude damit.

#17 – Hocker-Sequenz 2

Zum Wochenbeginn habe ich wieder eine neue Sequenz online gestellt. In letzter Zeit kommt oft der Wunsch nach Übungen für Kopf/Nacken und Schultern, denn ich hiermit gerne erfülle!
Diese weitere Folge auf dem Hocker könnt Ihr gut in Euren (Büro)Alltag einbinden und einfach mal zwischendurch die verspannten Regionen durchbewegen!
Ich werden bald neue Filme erstellen und dann gibt es noch mehr „Stoff“ für diese Region – versprochen!

#15 – Seitenlage und seitlicher Stütz

Vielleicht ist es Euch schon aufgefallen. Die Seitenlage fehlt noch in der Auswahl der Filme. Die Seitenlage ist per se keine einfach Ausgangsposition, denn sie ist wackelig und man kann sich selbst schlecht sehen und korrigieren. Hilfreich kann es auch sein anfangs eine Wand zur Hilfe zu nehmen, um auch hier die Verbindung von Kopf, Brustwirbelsäule und Kreuzbein zu finden.

Auch in Corona-Zeiten sicher trainieren?
Geht prima bei uns!

 
  1. Der Abstand der Geräte wird durch die L-Form des Raumes perfekt eingehalten.
     
  2. Es bestehen 2 Zugänge zum Trainingsraum.
     
  3. Unsere 2 Fensterfronten sorgen für die perfekte Belüftung.
     
  4. Natürlich wird dass Studio regelmäßig gesäubert und desinfiziert!
     
  5. Stylische Trennwände sorgen für zusätzliche Sicherheit.


Wir freuen uns auf Sie/Dich!
close-link
Twitter Facebook